Georg Wiedner

Georg Wieder

Georg Wiedner (geb. 1997) lebt in Graz und Heimschuh und ist seit 2018 als Klavierpädagoge tätig. Er studiert Klavier Konzertfach und IGP an der Kunstuniversität Graz bei Univ. Prof. Manfred Tausch.

Neben dem klassischen Klavierrepertoire liegt sein musikalischer Schwerpunkt in der Tangomusik – „For me, tango was always for the ear rather than the feet (Ástor Piazzolla). Das Know-How in diesem Bereich stammt aus der mehrfachen Zusammenarbeit mit argentinischen Tango-Musiker*innen sowie aus der mittlerweile regelmäßigen Konzerttätigkeit mit seinem Tangoquintett Simply Tango. Zusätzlich ist Georg Wiedner auch immer wieder als Orchesterpianist und Korrepetitor tätig.

Ein Thema, das Georg Wiedner im Kontext seiner pädagogischen Tätigkeit sehr am Herzen liegt, ist die Elternarbeit. Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigt er sich mit der Frage, welche Erwartungen die Eltern an den Instrumentalunterricht ihrer Kinder haben und welche Erkenntnisse sich daraus für Musiklehrende ergeben.

Lieblingskomponist: Franz Liszt.

  • Wolfsberg im Schwarzautal
  • St. Georgen an der Stiefing
  • Lebring